Die anderen Blogs

Hervorgehoben

Man kann mir auf folgenden Blogs weiter folgen:

Alle über Twitter.

Literatur (Hauptblog)
Uni und VHS (privat, Freischaltung kann auf dem Litblog beantragt werden)
Kreativblog
Spielebewertungen
Filme
The beauty of Life
Museen, Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten

Advertisements

Kein Mut zum harten Schnitt?

*Meine Güte, dass Du noch immer soviel wertvolle Lebenszeit investierst … * kommentierte Shyran, und recht hat er. Ich bin, wie so oft, am schwanken, ob ich erweitern / weiterspielen soll.

Ich schrieb es schon andersweitig: Computerspiele genießen nicht mehr meine höchste Priorität. Ich habe zuviel anderes zu tun, die Interessen haben sich verlagert. An WoW, gerade an Legion, stört mich empfindlich, dass man teilweise aktivieren / spielen musste, um bestimmte Quests durchzubringen, welche entscheidend für die Klassenhalle und den Zutritt zu Argus waren. Mit dem Erfolg, dass nur Elfie diese Inhalte spielen kann. Auch Erfolge wie die Typfrage hängen daran, da Elfie die 180 Haustierkämpfe alleine bestreiten muss. Wenn ich nicht mehr Herr über meine eigene Freizeit bin, dann stellt sich die Frage, ob es das richtige Spiel ist. Zumal ich vieles selbst erforschen muss, so habe ich mit vier Jahren Verspätung mitbekommen, wie leicht und schnell sich die Haustiere nur über den Haustierkampf im Schattenmondtal leveln lassen.

Ob ich die Typfrage jemals schaffe? 180 Kämpfe mit einem Char, die z.T. sehr schwer und anspruchsvoll sind.

Ich habe jetzt noch einmal um einen Monat verlängert. Eigentlich war / bin ich WoWgenervt, aber ich habe mir noch einmal bestimmte Dinge wie das Familienfest, die Bisamratte und die fehlenden Turniertiere vorgenommen. Im August werde ich eine Entscheidung treffen.

Das Familienfest kommt nicht vorran, da immer diesselben Questgeber erscheinen.

Fakt ist, außerhalb des Sommers und *zwischen den Jahren* habe ich Zeit für kaum etwas. Dabei habe ich über 600 Spiele auf Steam, Ghost of Tale, Little Nightmares und das neuerschienene Vampyr reizen mich durchaus. The Sinking City kommt im März und durch die Möglichkeit, PS4-Spiele nun auf den PC zu streamen würde ich mir gerne mal Last of US und Red Dead Rendemption ansehen, von denen ich schon seit Jahren höre. Aber auch hier gilt: Es geht nur im Sommer bis Mitte / Ende September. Mit dem Unterschied, dass ich entscheiden kann, wann und ob ich spiele und nicht die Patches von Blizzard.