Mir ist total unverständlich, wie man WoW nur als abarbeiten verstehen kann: Wenn ich spiele will, will ich. Wenn ich PvP machen will gehe ich; genauso, wie ich in Inis gehe, in die ich rein will. ich kann dem Argument *Ich mache das nicht mehr, weil ich ohnehin über dem Cap bin* nicht folgen. Das Einzige, was ich immer deutlicher erkenne, ist, dass sich Andys und meine Art zu spielen extrem stark auseinander entwickelt hat.

Advertisements