Wir sind ein lockerer 10er Raidverbund aus verschiedenen Gilden bei dem neben Raiderfolgen vorallem auch der Spaß und ein gutes Miteinander im Vordergrund steht.

Trotz unserer lockeren Einstellung gegenüber dem Thema Raid erwarten wir von Dir, dass Du Deine Klasse beherrscht, über grundlegene Spielmechaniken bescheid weißt und (vorallem) vorbereitet bist hinsichtlich Buff-Food, Fläschchen und Boss-Mechaniken. Umfangreiche Guides, Vor- und Nachbesprechungen findest Du in der Regel in unserem Forum, Taktiken werden werden natürlich auch immer in unserem TS3 besprochen. Trotz aller Demokratie bei uns bedeutet es auch, dass während der Bosskämpfe meistens 1-2 Leute das sagen haben und das Ego sich mal unterordnen muss 😉 Zwar steht bei uns nicht der schnelle Progress im Vordergrund, aber wir wollen natürlich auch nicht wochenlang an einem Boss rumwipen.

Forumbeitrag

Im Blog liest sich das dann so:

Ich bin gefrustet, über alles mögliche; das dumme Gequatsche im TS (für mich ist das unsagbar schlimm), Positionierungsfehler die immer mal wieder auftreten können, aber das nach der Zeit einfach nicht mehr sollten; der allgemeine Schlendrian und da ist am allerschlimmsten für mich, das der wohl ansteckend ist! Und das ich mich teilweise davon habe anstecken lassen! Ich steh in Geschmocke auf dem Boden, wo ich nicht drin stehen sollte, ich stehe teilweise außer reichweite meiner Leute, und und und … ich mag so einfach für mich nciht weiter machen. Ich mag das raiden, es stellt für meine Art zu spielen, eine ziemliche Herausforderung dar. Ich bereite mich optimal auf die Termine vor, wenn sie denn dann angemeldet sind, Futter, genügend Kekse, genügend Gold, und sonstige Verpflegung dabei. Taktiken angelesen, Guides durchstöbert, mit dem einen oder anderen virtuellen Bekannten auch mal ein Wort über diesen oder jenen Kampf/Boss gewechselt. Und dann sollte es, mit Spaß, los gehen… mittlerweile ist der Spaß für mich aber schon wieder vorbei. Die Gruppe hat sich als … nicht so schlagkräftig, zielstrebig entpuppt, wie sie sich mir dargestellt hat, als ich mich beworben habe. Heiße Luft, mangelndes Klassenverständnis will ich niemandem unterstellen, aber es fühlt sich teilweise so an.

Link

Da in dem Blog ganz gerne mal an den Texten ganz gerne mal rumgebastelt wird, wenn die Betreiberin merkt, was für einen Bock sie geschossen hat, unten noch mal ein Screenshot. Ich habe wirklich mal viel von ihr gehalten, aber offensichtlich ist das alles nur Fassade, was auch erklärt, warum Blogs mit Ankündigung aus der Blogroll geworfen werden, gleichzeitig aber bedauert wird, dass ausgerechnet Luna sein Blogende verkündet hat :mrgreen: .


Das war mal persönlicher,sie meinte Namen nennen und andere Blogger auf persönlicher Ebene angreifen zu müssen – gut, das kann ich auch :mrgreen: , wie du mir, so ich dir. . Verlogen wie sie ist, war sie sich nicht zu schade, die große Blogliebhaberin kritischer Gedanken zu geben 😉 .

Advertisements