Selenite crystals from Naica mine. Scale unknown.

Ähnlichkeiten sind nicht zu leugnen, auch wenn die Mine im Film besser aussah.

The Naica Mine of the Mexican state of Chihuahua is a working mine that is best known for its extraordinary selenite crystals.[1] Located in Naica in the municipality of Saucillo, the Naica Mine, a lead, zinc and silver mine operated by Industrias Peñoles, is Mexico’s largest lead producer. [2] Caverns discovered during mining operations contain crystals of selenite (gypsum) as large as 4 feet (1.2 m) in diameter and 50 feet (15 m) long.

Wikipedia

Die Mine von Naica (Spanisch: Mina de Naica) ist eine Berggrube in der Nähe der Stadt Naica im Bundesstaat Chihuahua im Norden von Mexiko. In der Mine wurden mehrere Höhlen entdeckt, in denen große Kristalle aus Marienglas (Selenit), einer Gipsart, gewachsen sind. Eine von ihnen, die Höhle der Kristalle, enthält 14 m[1] lange und bis zu 50 Tonnen schwere Kristalle. Diese stellen die größten auf der Welt bekannten Kristalle dar

Wikipedia

 

Advertisements