• Kosten pro Monat: 13,00 Euro
  • Kosten für 12 Monate (12 x 13 Euro): 153,00 Euro
  • Tatsächliche Kosten für 12 Monate (abzüglich 58 Euro Kosten für Diablo III): 95 Euro
  • Anzahl der Monate die man dann effektiv bezahlt (Euro 95 / 13 Euro): 7,31 Monate

Nimbert

Irgendwie finde ich die Rechnung ein wenig seltsam.

Kosten pro Monat: 13,00 Euro
Kosten für 12 Monate (12 x 13 Euro): 153,00 Euro

Soweit kann ich folgen. Edit: Andy hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass es 156 Euro sind, was die anderen Rechnungen verschiebt.

Tatsächliche Kosten für 12 Monate (abzüglich 58 Euro Kosten für Diablo III): 95 Euro
Anzahl der Monate die man dann effektiv bezahlt (Euro 95 / 13 Euro): 7,31 Monate

Das ist ein wenig so, als wolle ich Orangen kaufen und damit ich mehr kaufe, als ich möchte, gibt es Bananen (die ich nicht möchte obendrein). Wenn ich 8 Kilo Orangen anstelle von 5 Kilo kaufe, habe ich mehr Geld ausgegeben, als für die 5 Kilo, nur dass ich noch Bananen habe, die ich nicht brauche. (Ich bin gerade genauso verwirrt, wie ich das schreibe. Die Rechnung ist irgendwie derartig kurios, dass ich immer verwirrter werde, wie man so etwas für ein gutes Angebot halten kann, je länger ich darüber nachdenke. Selbst wenn ich von vorneherein 8 Kilo kaufen wollte, habe ich schließlich kein Geld gespart, wenn der Händler mir die Bananen schenkt.

, sondern ich muss immer noch den Preis für 8 Kilo zahlen). Ganz davon angesehen, dass es sich im Falle von Diabolo 3 um Bananen handelt, bei denen jeder Biss Geld kostet, die also gar nicht so geschenkt sind, wie man auf den ersten Blick meinen könnte.

Ok, ich hätte den Gaul ohne das Jahrespass-Angebot nie gekauft, weil ich im Fall von WoW für virtuelle Gegenstände nie echtes Geld ausgeben würde. Trotzdem sollte man sich doch im klaren sein, dass Blizzard dieses Pferdchen normalerweise in seinem Shop für ca. 20 Euro verkauft hätte. Daher ergänze ich meine o.g. Rechnung noch um das Pferd:
Kosten pro Monat: 13,00 Euro
Kosten für 12 Monate (12x 13 Euro): 153,00 Euro
Tatsächliche Kosten für 12 Monate (abzüglich 58 Euro Kosten für Diablo III): 95 Euro abzüglich 20 Euro für das virtuelle Pferd = 75 Euro
Anzahl der Monate die man dann effektiv bezahlt (Euro 70 / 13 Euro): 5,7 Monate

Danach müsste man circa ein halbes Jahr WoW spielen, um in die „Gewinnzone“ zu kommen.

Jetzt bekomme ich noch ein paar Kirschen, will aber eigentlich nur die 8 (oder bei gelegentlichen Aussetzern 5) Kilo Orangen. Ich zahle also den normalen Preis für die Orangen und bekomme obendrein etwas, was ich nicht verwerten kann (weil zwei Spiele nebeneinander beim Normalmenschen (gleichberechtigt) nicht machbar sind) oder möchte. Dafür kann ich mir aber schönrechnen, dass ich nicht mehr den normalen Preis für die Orangen gezahlt habe, weil ich noch Bananen und Kirschen dazubekam… 🙄 . Die Rechnung soll mir Albrecht Beutelspacher erklären, weil mein Hirn sich strikt weigert, das *gute Angebot* zu erkennen.

Und wenn ich dann irgendwann keine Lust mehr auf Orangen habe, sitze ich mit dem Obst da und kann dem geschenken Zeugs beim Verfaulen zusehen… .

Also ich spare schon durch die Umstellung von Monatsabo auf Halbjahresabo 25 Euro auf das Jahr gerechnet, dazu kommt dann D3 umsonst bzw. 4 Monate für die CE, das betragsmässig dann fest zu machen ist schwierig, denn mit welchem Wert will man die vier Monate ansetzen ? Mit dem vorherigen Monatsabo oder mit dem reduzierten Preis für das Halbjahresabo ? Aber D3 bei amazon und Co wäre wohl auch nicht unter 50 Euro zu bekommen – der eine oder andere hätte evt. noch die 20 Euro für das Reitvieh locker gemacht (ich kauf ja “nur” pets 😛 ), also alles in allem denke ich lohnt sich das schon für viele – wer kündigt und verlängert denn seinen Account wirklich lebensmomentbezogen ?

Ninjalooter

Irgendwie scheint die seltsame Rechnung verbreitet zu sein, vielleicht bin ich auch auf dem Holzweg, aber so denke ich nun einmal… .