Noma hat nun auch den Flämmling, weswegen der Plan ist, mit ihr nur noch zu transmutieren – um TDM und die Settekhallen auszuräumen, müsste ich immer die Addons ausschalten, da irgendeines das Looten blockiert. Eigentlich wollte ich sie nur noch Mittwochs spielen, um an den Tag die 1000 Punkte abzukassieren, an den anderen mit Alluwen questen (die Familie ist arm und braucht das Gold) bzw. je eine Ini machen, damit sie auch mal zu etwas kommt. Eigentlich, denn praktisch habe ich kaum Zeit: Sport, dann habe ich einen Spanisch-Kurs gekauft (und wenn ich WoW spiele, kann ich das Lernen gleich lassen, weil dann nichts ins Hirn reingeht, bin dann zu hibbelig) und ganz nebenbei habe ich auch noch andere Dinge zu tun. Vor dem Schlafengehen möchte ich nicht mehr vorm Computer sitzen, weil ich dann nicht schlafen kann, abends / Wochenende spiele ich auch aus naheliegenden Dingen auch ungerne – da bleibt nicht mehr viel.




Was tut man nicht alles aus Langeweile, aber musste es gleich Warsong sein?

Advertisements