Ich denke nicht, dass ich verlängern werden, und sei es nur für ein paar Wochen.

Ich komme mir total überlastet vor:
Es war in Ordnung, solange Elfie sich mit den Ackerbauern und den Anglern zufrieden gegeben hat und Noma in der Welt rumgurkte. Aber inzwischen will Elfie auch etwas von Pandaria sehen und das ist einfach zu viel. Und sinnlos. Ein blaues Rüssi-Teil kostet 1750 Punkte und bei 5 Punkten / Quest sind das 350 Quests. Pro Char, wobei die teuren Epics für Noma bei irgendwas um die 2200 Punkten liegen. Was – rechne ich 400 Punkte aus dem LFR-Raids hinzu – ebenfalls 350 Quests entspricht. Eine Item-Verbesserung kostet entweder 750 oder 1500 Punkte.

Wo soll ich da anfangen und wo aufhören? Soll ich jetzt 2 Jahre lang Ruf farmen? Und wenn der Noma fertig ist, dann mit Elfie, dann mit Allu und – sollte sie bis dahin groß sein – mit Sybaris? Ich merke langsam aber sicher, wie mir die Puste ausgeht. Wobei das Schlimme nicht mal der Ruf, sondern die Punkte sind. Die Punkte sind selbst mit Noma unendlich frustig. Dazu kommt, dass mich das Spiel aus verschiedenen Gründen nur noch nervt.

Wenn ich das so vor mir sehe, würde ich WoW am liebsten heute noch von der Festplatte putzen. Es gibt Leute, die blühen bei Stumpfsinn erst so richtig auf und diese werden Pandaria lieben.

Schade, denn den Bauerhof finde ich richtig toll.

Advertisements