…ist eine einzige Verar**e, anders kann das echt nicht nennen. Eine Quest jagt die andere, nach 2-3 Stunden war ich immer noch nicht fertig, offensichtlich versucht Blizzard über Masse (je Quest nur 165 Ruf) die Spieler zu binden. Ich werde mir in Zukunft eine begrenzte Zeit nehmen, dann bekomme ich eben weniger Ruf am Tag. Die letzten von mir absolvierten Bosskämpfe waren solo gar nicht machbar und als ich die Schatzkammer plündern sollte und es ein verschärftes BFT-Springen gab, waren 1.) meine Fähigkeiten und 2.) meine Geduld am Ende.

Ich weiß nicht, was das auf einmal soll, alle anderen Fraktionen hatten Quests für unter 1 Stunde (eher 30 Minuten) und auf einmal soll man da stundenlang sitzen? Nein Blizzard, nicht mit mir. Ich werde in Zukunft auf die Uhr sehen und was nicht in 1 Stunde gequestet werden kann, queste ich eben nicht.

Hier war meine Geduld endgültig am Ende. Ich finde es extrem unverschämt, die Spieler 1.) 2-3 Studen mit einer Fraktion zu beschäftigen, 2.) Bosskämpfe wie die beiden vorien einzubauen, die solo nicht machbar sind und dann noch ein verschärftes BFT-Springen einzubauen.

Hier war meine Geduld endgültig am Ende. Ich finde es extrem unverschämt, die Spieler 1.) 2-3 mit einer Fraktion zu beschäftigen, 2.) Bosskämpfe wie die beiden vorien einzubauen, die solo nicht machbar sind und dann noch ein verschärftes BFT-Springen einzubauen.

Advertisements