Das meinte ich mit Schlauchlevel, man wird durch die Berge in einen Weg gezwungen, aber im Endeffekt ist das Gebiet nicht so groß wie es erscheint.

Ich bin nur noch genervt. Ich habe heute Zeit gehabt, lang zu spielen und das Gefühl, sich nur durch Berge zu kämpfen, nimmt immer mehr zu. Man kann es noch nicht einmal ignorieren, auch wenn ich die Schätze nicht mehr jagen werde. Ich bin noch nicht einmal zu einem Questort am Frostgrat gekommen…einfach kein Durchkommen vor lauter Bergen. Ich weiß nicht wie Nagrand wird, aber sieht man vom Schattenmondtal ab, questet man nur in Gebirgsketten.

Es macht einfach keinen Spaß. Wer pro-reiten ist, vergißt zwei Dinge: Die Gebiete waren in Classic eben und es gab keine Schätze. Inzwischen ist das Spiel zu einem sehr schlechten Jump `n`Run geworden. Wenn mit 6.1 kein Fliegen kommt, gehe ich in eine sehr ausgedehnte Pause – den Mist mache ich nicht mit.

Wintersonne und Hurriya als reine Herstellungschars werden nach der Level-Phase die Garnison nicht mehr verlassen, soviel ist jetzt schon klar.

Von oben sieht es noch harmlos aus.

Von oben sieht es noch harmlos aus.

Auch noch harmlos - geht wesentlich schlimmer.

Auch noch harmlos – geht wesentlich schlimmer.

Vorne ein typischen Jump `n`Run-Gebiet.

Hinten ein typisches Jump `n`Run-Gebiet. Ganz oben ist das Ziel, wenn man den Anhänger Blook rekrutieren und zum Frostgrat möchte.

Wer es nach oben geschafft hat, dem ist die Lust zu spielen unter Garantie vergangen.

Wer es nach oben geschafft hat, dem ist die Lust zu spielen unter Garantie vergangen.

Advertisements