Tanaan geht mir neuerdings recht flüssig von der Hand. Wahrscheinlich wurde die Respawnrate extrem gesenkt, die Gegener sind einfacher geworden. Was mich gestern in die Euphorie versetzt hat, ich könnte mir das Fliegen doch noch erfarmen und wenn das bedeuten würde, einen zweiten Monat dranzuhängen. Das war, bevor ich mich mit den anderen Fraktionen außer der Hand des Propheten auseinandergesetzt habe.

Für den Der Orden der Erwachten müsste ich jeden Tag entweder 10 Schätze oder 10 Rares looten – kaum machbar. Fast noch interessanter Die Säbelzahnpirscher: Nur 100+ – Mobs (je 30 Ruf) + eine Weekly, die 3500 Ruf gibt.

Für mich ist das nicht zu machen. Dafür ist Noma zu schwach und Ruffarmgruppen gibt es kaum noch.

Dazu kommt, dass die Bonusziele extrem schnell nerven, da sie sehr zäh zu spielen sind, selbst mit den ganzen Erleichterungen.

Fazit: Ich werde dann spielen, wenn ich Lust darauf habe. Ein Ziel, welches für mich die Vorrausetzung für Freude in WoW ist, habe ich aber nicht mehr.

Ich finde WoD auf seine Art total fazinierend. Kaum entwickelt man ein wenig Spaß, bekommt man umgehend einen Schlag in den Nacken. Und zwar so, dass man sich fragt, ob man bereit ist, je wieder für WoW auch nur einen Cent auszugeben.

Advertisements