screenshot-2016-12-31-16-30-55

Zum ersten Mal in diesem Addon hatte ich das Problem, dass mir richtig langweilig war und das ich dachte *Nimmt das eigentlich die ein Ende?*. WoW hat sich so langweilig und belanglos präsentiert, wie das letzte Mal in WoD. 2-3 Stunden lang – ob wirklich oder gefühlt – nur töte dies und töte jenen. Es war entsetzlich langweilig.

Die Klasse geht auch gar nicht an mich, man hat auf einmal 10 Spells, die man auf einmal beherrschen und anwenden soll. Mal irgendwas ausprobieren und üben ist gar nicht möglich, zumindest nicht bei meinem Lerntempo, nein, man bekommt den Spell und soll ihn gleich anwenden können.

Ich will vom DH jedenfalls nichts mehr wissen, ich verbinde den Char bedingt durch die lieblose Klassenquest nur noch mit endloser Langeweile. Wenn Suramar mit Noma nicht klappt, dann muss ich eben wieder mit WoW aufhören. Das ist zwar schade, aber wenn ich mir die schwierigen Endgebiete Addon für Addon ansehe, dann kann kann ich daraus nur den Schluss ziehen, dass Blizzard die Spieler gezielt vergraulen möchte. Für die Logik dahinter, bin ich zugegebenermaßen zu blöd.

screenshot-2016-12-31-15-21-25

screenshot-2016-12-31-15-27-05

screenshot-2016-12-31-16-03-49

screenshot-2016-12-31-16-17-01

screenshot-2016-12-31-16-27-08

screenshot-2016-12-31-16-31-06

screenshot-2016-12-31-16-32-44

Advertisements