Die arme Elfie wird zugeschüttet mit Aufgaben aller Art. Teilweise muss sie Quests löschen, um neue annehmen zu können. Ihr Artefaktwissen beträgt nun 14 oder 15 von 34 Stufen, da ist sie eifrig dran. Dank Blut, welches in den Inis beständig droppt, sowie beim Bergbau und Kürschnern, kommt sie gut voran.

Heute war sie in den ersten Heros, die viel schneller gehen als normale Inis. Auch wenn ihr Beitrag eher gering ist.

Ansonsten Weltquests:

Auf der einen Seite will sie Suramar fertigspielen, auf der anderen Seite locken die Quests. Immerhin braucht sie Rüstung und Ressourcen aller Art. Goldquests werden Elfie-untypisch erst einmal ignoriert, die Berufe bringen ohnehin mehr ein. Die Kleine würde sich am liebsten zerreißen, kann aber nicht.

Nur eins sieht sie mehr als gelassen: Ihre neue Rolle als Familienoberhaupt. Noch ist sie nicht von ihrem 10jährigen Egotrip runter gekommen: Alles für sie, verteilt an andere wird nichts. Jedenfalls erst einmal, wenn ihre Ordenshalle ausgebaut wird, kann man immer noch Ordensressourcen verschicken, wenn Blut da sein sollte.

Das Freispielen der Weltquests muss mit jedem Char extra geschehen. Ich werde in Zukunft die Chars so leveln, dass sie jeweils ein Gebiet bis freundlich spielen und dann wechseln. Das spart extrem Zeit.

Hilfreiche Addons

World Quest Group Finder (Gefunden via Leome)

World Quest Tracker

Extram hilfreich ist das Addon WorldQuestTracker. Damit kann man sehen, welche Quests aktiv sind, wie lange noch und welche Belohnungen es gibt. Auch listet es auf, wieviel man maximal an den aktiven verdienen kann.

Extram hilfreich ist das Addon WorldQuestTracker. Damit kann man sehen, welche Quests aktiv sind, wie lange noch und welche Belohnungen es gibt. Auch listet es auf, wieviel man maximal an den aktiven verdienen kann.

Advertisements