- Sollte so ein Char aussehen, der seit 6 Tagen die Höchststufe hat?

– Sollte so ein Char aussehen, der seit 6 Tagen die Höchststufe hat?

6 Tage ist Elfie nun 110 und fast vollständig episch angezogen. Nach 42 WQs gab es heute das erste Legendary. Auch wenn Elfie zusammen mit ihrer Schwester Alluwen die Glückskinder in der Familie sind: Das geht extrem schnell. Zu schnell. Wenn Elfie nach 6 Tagen nicht einmal mehr mit den Öhrchen zuckt, wenn es ein Epic anzuholen gibt, dann läuft etwas gewaltig schief. Und Dank dem Addon World Quester geht es wirklich nur noch darum, die Belohnungen abzuholen. Kaum angekommen, ist eine Quest in unter 5 Minuten erledigt – wenn es lange dauert.

Am längsten dauert die Anreise, wobei ich mich oft ärgere, wie gut die Questorte/gegner dieses Addon versteckt sind – in Höhlen oder gar hinter Portalen. Die Questbelohnungen skalieren anscheinend mit den getragenen Itemlevel, denn Noma bekommt nur Quests für blaue Rüssi, und nicht für Epics wie Elfie.(Nachtag: Für eine Quest bekommt Elfie eine lila Hose, Noma nur eine blaue. Andere Epic-Quests bekommt Noma gar nicht.) Wobei ich es asudrücklich für einen schöne Alternative für Spieler halte, die nicht in Inis und Raids wollen.

Ja, da bei Elfie die demonstrative Langweile ausgebrochen ist und sie rumkräht, dass Heros unter ihrer Würde sind, fange ich wieder mit Noma an. Ich kommunziere das am Anfang der Inis ganz klar, dass ich mit dem neuen Shadow nicht so gut zurecht komme. Was auch akzeptiert wird. Heute war Noma in der Rabenwehr und es kam mir unstressiger vor als mit Elfie. Deutlich weniger Laufen, deutlich mehr Überblick.

Ich liebe es, wenn sie komplett schwarz ist. Leider ist der Shadow in Wirklichkeit meistens alles andere als schwarz.

Ich liebe es, wenn sie komplett schwarz ist. Leider ist der Shadow in Wirklichkeit meistens alles andere als schwarz.

Noma in der Rabenwehr.

Noma in der Rabenwehr.

Advertisements