Elfie hat heute in Suramar die WQ *Vorbei mit der Kriecherei* (vor welcher an dieser Stelle dringendst gewarnt wird) zusammen mit einem sehr netten Mönch absolviert. Ganz davon abgesehen, dass keiner der beiden Helden sich einen Kopf darum machte, wie sie ging, sodass das halbe Elite-Viertel in Aufruhr versetzt wurde. Nachdem Elfie zugeben musste, dass in der Schurkenschule die Französischstunden geschwänzt zu haben, ging die Kommunikation eben auf Englisch weiter. Der Mönch heilte, Elfie hatte heute morgen in der Eile ihr Schaumstoffschwert einpackt, auf jeden Fall nahm keiner der Gegner so richtig Schaden. Was auf höfliche, französische Art ignoriert wurde. Netterweise blieb der Mönch noch, bis auch Elfie ihre WQ fertig hatte, was wirklich sehr nett war, denn alleine hätte sie niemals die restlichen Gegner geschafft.

Tja, und als sie fertig war, haben es die beiden Helden geschafft, noch mal das halbe Viertel gegen sich aufzubringen, was in einer heillosen Flucht in einen Kanal endete. Nicht, dass die Gegner so leicht aufgegeben hätten, was dann in einer wilden Flucht entlang des Kanals endete. Und weil es so schön war, haben beide ihre Battle-Tags getauscht. Mal sehen, ob die Verheerten Inseln diese neue Freundschaft überstehen. Wobei Elfie inzwischen überall in Europa Freunde hat, aber die neue hat richtiges Chaospotential.

Noch etwas zu den WQs: Auf WoW-Head kann man sich bequem die aktiven WQs nach Fraktion oder Art (Beruf, Ini ect.)anzeigen lassen.

Advertisements