Bis vor ein paar Minuten fand ich die Illidan-Reihe wirklich gut gemacht, und hatte beschlossen, einen schwärmerischen Post über sie zu veröffentlichen. Sie führt nämlich sehr gut durch Illidans Geschichte. Und dann bekam ich folgende Questziele:

Seelenprisma der Illidari
Jedoch will ich Euch zu diesem Zeitpunkt noch nicht mit dem Wissen um den Standort der Seele des Meisters belasten, . Zunächst müssen wir ein Seelenprisma herstellen, das den mächtigen chaotischen Energien des Meisters standhalten kann.
Und dazu benötige ich verweilende Seelenfragmente von mächtigen Wesen, die über diese ganze Welt verstreut sind. Wenn Ihr mir genug davon bringen könnt, werde ich ein Seelenprisma erschaffen, das die Seele des Meisters aufnehmen kann. Zumindest für die Dauer des Transfers in den Naaru.


Besorgt 80 verweilende Seelenfragmente von den Endbossen in Dungeons von Legion.
Dungeons mit höherem Schwierigkeitsgrad bieten eine größere Chance auf verweilende Seelenfragmente und eine höhere Anzahl davon.

Verweilende Seelenfragmente erhalten (80)

WTF? Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich in keinem Addon 80 Inis bestritten habe. Vielleicht im Lichking, aber selbst da wäre ich mir nicht allzu sicher. Als Belohnung bekommt man ein 870er – Teil, welches Blizzard gerne behalten kann.

Man kann wöchentlich maximal 10 Fragmente sammeln, was eine Farmzeit von mind. 8 Wochen bedeutet.
Auch ist es kein garantierter Drop bei Bossen, abgesehen von Mythic Endbossen, die immer eins droppen sollen.

Hat man diese Quest irgendwann erledigt (und ich bin mir sehr sicher, dass dies bei mir nie der Fall sein wird), dann muss man in die Hallen der Tapferkeit und in die Nachtfestung. Wenn Elfie die Fragmente zusammenhätte, sind wir bei meiner Ini-Begeisterung im übernächsten Addon.

Fazit

Eine sehr schöne Reihe, die mutwillig durch absurde Dropanforderungen zerstört wird.

Advertisements