Offenkundig ist Blizzard der Ansicht, zu viele Kunden zu haben. Aber Abhilfe ist auf dem Weg. Ich bin zumindest weg, wenn in einem Monat das Addon WorldQuester immer noch blockiert wird.

Ich gebe offen zu, die Quests in Suramar-Stadt alleine zu erledigen (Aushänge, verängstigten Bürgern helfen usw.) war schön. Die Elite-WQ dort habe ich weggelassen, weil ich genau weiß, dass ich sie nicht alleine schaffe. Insgesamt muss ich mich in den Elitegebieten alleine nicht sehen lassen.

Aber nun einsam WQ für WQ zu erledigen, dazu fehlt mir die Lust. Zumal sich doch auch mal ganz nette Kontakte ergeben haben, wenn es auch selten war.

Tja Blizzard, ihr wollt keine Kunden mehr, dann kaufe ich keine Spielzeit. Die Spielzeit jetzt war ohnehin bezahlt, danach bezweifle ich, dass noch was gekauft wird. Und dabei habe ich gestern noch überlegt, sechs Monate Spielzeit zu kaufen… .

Die Addons kommen scheinbar übrigens garnicht wieder. Zumindest der Author von WQGF hat gemeint, er kann nix mehr machen. Quelle

Damit ist über meine Zukunft in Legion entschieden. 28 Tagen und dann tschüss bis zum nächsten Addon.
Immerhin sind dann die Server wieder ein bißchen mehr entlastet, darauf legt Blizzard ja so ungemein Wert.

Advertisements