Ich verdamme ich gerade dafür, dass ich noch einen Monat Spielzeit habe… .
Es geht einfach nirgenwo etwas weiter. Mit der Rüstung müsste ich die Schlacht nicht mal im Normalmodus spiele, oder gerade so.

Bei den Haustierkämpfen hat Bilzzzard für nötig befunden, alleine einen Händler mit Items im Wert von 2000 Marken auszustatten. Ich bin froh, wenn ich genug für eine Aufwertung habe, um mit dem Familienerfolg weiterzukommen. Das ist, als wenn man als Ungeübter vorm Mount Everest steht und ihn ohne Hilfe mit bloßen Händen bezwingen soll. Alleine der Gedanke raubt mir die Lust.

Argus
Selbes Spiel, ich absolviere seit zwei Monaten jeden Tag eine Familienfest-WQ. Und es stellt sich kein Erfolg ein, gefühlt geht gar nichts vorwärts.
Es gibt Spielzeugbosse, die seit drei Monaten nicht mehr aufgepoppt sind. Als wenn es sie gar nicht geben würde.

Ansonsten…WQs sind langweilig, zumal die Droprate der Haustiere aus den Schatzkisten des Paragonrufs extrem hoch ist. Dafür hampel ich immer noch mit Faronis Hofstaat, den Kirin Tor und den Wächterinnen herum und nicht tut sich.

Ich könnte zur Zeit keinen Inhalt nennen, den ich gerne spiele. Auf die neuen Gebiete habe ich mich gefreut, aber nun ruht die Kriegskampagne wieder für einen Tag wegen einer Mission.

Werbeanzeigen